Aus f├╝r Einwegplastik

Gerne informieren wir Sie ├╝ber nachhaltige und m├╝llfreie Alternativen. 

EU-Richtlinie gibt Rahmen f├╝r Kunststoffprodukte vor

Ab dem Juli 2021 wird die Verbreitung einiger sch├Ądlicher Produkte einged├Ąmmt, manche werden aus gutem Grund komplett verboten.


So sollen ab Juli 2021 folgende Produkte die unter diese Richtlinie fallen g├Ąnzlich vom Markt verschwinden:

  • Kunststoffbesteck, -Trinkhalme, -R├╝hrst├Ąbchen
  • Produkte aus oxo-abbaubaren Kunststoffen
  • Lebensmittel- und Getr├Ąnkebeh├Ąltnisse aus expandiertem Polystyrol (Styropor). 


F├╝r Plastiksackerl gilt ein Verbot bereits seit 1.1.2020.